Hochschule für Technik und Wirtschaft / 6. November 2010

Mode in Bewegung

Unter dem Motto „In Bewegung“ lädt die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) zur Ausstellung und Modenschau ins Haus der Kulturen der Welt vom 5. bis 7. November nach Berlin. Auf der Podiumsdiskussion „Die Versportlichung der Gesellschaft – Auswirkungen auf die Mode“ am Samstag (6.11. 18.00 Uhr) spricht auch SDBI-Projektleiter Joachim Schirrmacher, der sich seit vielen Jahren mit dem Verschmelzen von Sport und Style, Fashion und Funktion auseinandersetzt, so auf dem Volvo Sports Design Forum 2003. Der European Fashion Award FASH fragte schon 2005 unter dem Motto „sports inspired fashion“ nach dieser grundlegenden Veränderung in der Mode.
Auf dem Bild die damalige Siegerarbeit von Studierenden der Hochschule Pforzheim.
www.joachim-schirrmacher.de
www.htw-berlin.de
www.hkw.de

20 Jahre Deutsche Einheit / 22. August 2010

Die Mode zu Besuch bei Merkel

„20 Jahre Deutsche Einheit“ lautet das Motto des 12. Tags der offenen Tür der Bundesregierung. Das Bundeskanzleramt würdigte den 20. Jahrestag der Wiedervereinigung am 3. Oktober durch den Talk „20 Jahre – 20 Köpfe“. Über 30.000 Menschen folgten der Einladung zum „Staatsbesuch“. Wie sich die Einheit auf die Mode ausgewirkt hat, diskutierten am Sonntag, den  22. August 2010, Modemacher und -experten  auf der Bühne im Kanzlerpark. Was macht Deutschland in der Welt der Mode so besonders? Wie hat sich Berlin in den letzten Jahren zum Modestandort entwickelt? Was bringt die Zukunft? More

Deutsche Welle TV / 16. Juli 2010

Michael Court entwirft Kostüme für Festival


„Mein Leben ist sehr schnell geworden. Seitdem ich erfahren habe, dass ich den 1. Preis gewonnen habe, entwickeln sich immer neue Projekte“, sagt Michael Court in einem Beitrag von Deutsche Welle TV.
More

Online-Portal / 5. Mai 2010

Creative Germany

Der European Fashion Award FASH der SDBI wurde in das Kreativ-Netzwerk Deutschland aufgenommen. In dem Online-Portal werden 107 deutsche Kreative und Institutionen aus den Bereichen Architektur, Design, Mode, Kunst und Events vorgestellt. Parallel wurde die Broschüre „creative germany – Neue Sichtweisen“ veröffentlicht.
www.creative-germany.travel

Magazin der Bundesrepublik Deutschand / 14. März 2010

Die neue Lust der Deutschen an Mode

„Deutschland“, das internationale Magazin der Bundesrepublik Deutschand, präsentiert in seiner aktuellen Ausgabe die neue Identität der deutschen Mode. Verfasst wurde der 20-seitige Schwerpunkt von SDBI-Projektleiter Joachim Schirrmacher. Er ist in elf Sprachen erschienen. Schirrmacher zeigt in sieben Artikeln auf, wie deutsche Modedesigner die internationale Modeszene prägen und warum gerade jetzt die Mode in der wechselvollen Geschichte Deutschlands erstarkt. Basis der deutschen Mode ist  der hohe akademische Anspruch der über 40 Modeschulen Deutschlands.
Interviews mit Wolfgang Joop, Raf Simons und Suzy Menkes runden den Schwerpunkt ab.
http://www.magazine-deutschland.de/de/themen/stilvoller-auftritt.html

Modetheorie / 10. März 2010

Ingrid Loschek ist tot

Generationen von Studierenden wurden von der Professorin für Modetheorie Dr. Ingrid Loschek geprägt. Und zwar weit über ihre Hochschule Pforzheim hinaus. Durch zahlreiche Publikationen wie „Wann ist Mode?“ oder „Reclams Mode- und Kostümlexikon“ erwarb sie sich eine internationale Reputation. Immer sah sie die Mode als Teil der Kulturgeschichte. Am 5. März starb sie nach schwerer Krankheit. „Eine Große hat uns verlassen. Eine Expertin, eine Kollegin, eine Forscherin, eine Sucherin, eine Vermittlerin, eine Fasziniererin, eine Moderatorin, eine Hochschullehrerin … eine Freundin“, schreibt die Hochschule Pforzheim. Wie wahr. Eine große Lücke bleibt.
www.loschek.de
http://www.hs-pforzheim.de

Katrin Sergejew / 10. Januar 2010

Nominiert

Katrin Sergejew (FASH 2007) wurde für den Baltic-Fashion Award 2010 nominiert. Beworben hatten sich knapp 100 Designer aus elf Ländern. Die Urkunde wurde ihr während einer Gala im Rahmen der Berlin Fashion Week von Jürgen Seidel, Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, überreicht. Ob Sergejew den Preis gewinnt, entscheidet sich am 1. Mai 2010.
www.kaseee.de
www.baltic-fashion.de